Ehemaliger Schüler unserer Berufsschule und Auszubildender zum Industriekaufmann ist zum Bundessieger seines Jahrgangs gekürt worden.

Ehre, wem Ehre gebührt! Das war das Motto der 15. Nationalen Bestenehrung.

Insgesamt wurden in 203 Ausbildungsberufen die Jahrgangsbesten auf Bundesebene gekürt.
Die Auszeichnung fand als „Digital Experience“ auf einer Webseite statt. Moderiert wurde die Veranstaltung von Barbara Schöneberger, zu den Gratulanten gehörte auch die Bundeskanzlerin Angela Merkel.
Um in den Kreis der Geehrten aufgenommen zu werden, galt es bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen. Diese konnte Jan Luca Kimling voll erfüllen, indem er unter Anderem sich gegen mehrere Landessieger durchsetzte.

Frau Kokott, ehemalige Klassenleiterin von Jan-Luca Kimling, erinnert sich gerne mit folgenden Gedanken an ihren ehemaligen Schüler: „ Jan-Luca war sehr motiviert und Anderen gegenüber immer hilfsbereit, sehr aufmerksam und mit sehr guten Leistungen sehr überzeugend, und er hatte immer einen coolen, lockeren Spruch auf Lager“.

Jan-Luca Kimling ist 24 Jahre alt, absolvierte sein Abitur am Gymnasium in Bad Sobernheim und durchlief die Ausbildung zum Industriekaufmann in Bad Sobernheim bei der Polymer-Gruppe. Dieses Unternehmen ist ein konzernunabhängiges Familienunternehmen, das Kunststoffe compoundiert, veredelt und modifiziert. Insgesamt sind ca. 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Derzeit werden in 6 unterschiedlichen Berufen 35 junge Menschen ausgebildet.

Jan-Luca Kimling besuchte gerne die Berufsbildende Schule in Kirn. Besonders die Nähe zu Wohn- und Ausbildungsort hat er geschätzt. In überschaubar großen Klassen- und Lerngruppen war ein intensives Lernen möglich. Die Lehrkräfte nahmen sich Zeit für die Auszubildenden. Berufs- und themenspezifische Klassenfahrten und Exkursionen brachten Einblicke in die Berufspraxis und sorgten für Abwechslung.

Jan-Luca Kimling wurde nach seiner Ausbildung im Unternehmen übernommen. Seitdem ist er im Technischen Einkauf der Tochtergesellschaft Polymer Technik & Service GmbH tätig.
Seine weiteren beruflichen Ziele sind: Erfolgreicher Abschluss im berufsbegleitenden Studium

Die Berufsbildende Schule Kirn wünscht Jan-Luca Kimling für die berufliche Zukunft alle Gute und viel Erfolg!

Stefan Sitzenstuhl

 

 

Schulbetrieb an der BBS Kirn ab dem 04. Januar 2021

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ab dem 04. Januar 2021 wird entsprechend den Vorgaben des Ministeriums für Bildung an der BBS Kirn Fernunterricht statt Präsenzunterricht angeboten.

Der Unterricht an der BBS Kirn läuft zu Beginn des neuen Jahres in digitaler Form, zunächst bis zum 10 . Februar 2021. Der Unterricht wird nach dem bestehenden Stundenplan erteilt.

Die Schulpflicht gilt auch für digitalen Unterricht. Berufsschülerinnen und -schüler sind für das digitale Angebot entsprechend den Schulbesuchstagen von ihren Ausbildungsbetrieben freizustellen.

Abschluss- und sonstige Prüfungen an der Schule finden ab dem 04. Januar weiterhin in Abstimmung mit den jeweiligen Prüfungsausschüssen in der Schule statt.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Sitzenstuhl, Schulleiter

News

Sitemap