Alle Neuigkeiten

Zu Besuch beim "Tag der Pflegeberufe" in Meisenheim

Workshops machten neugierig auf Berufe im Pflegebereich

Bereits zum dritten Mal in Folge nahmen die Klassen BF 1 Gesundheit und Pflege 19, BF 1 Ernährung und Hauswirtschaft/Soziales 19 sowie das BVJ Hauswirtschaft 19 die Gelegenheit wahr und folgten der Einladung des  Landeskrankenhauses Gesundheitszentrum Glantal  zum Infotag "Tag der Pflegeberufe".  Begleitet wurden die Klassen von den Lehrkräften Frau Walg, Frau Oberländer und Frau Weyand. Ausgestattet mit verschiedenen Aufgaben, hatten die Schülerinnen und Schüler an fünf Workshops und weiteren Infoständen Gelegenheit, aktiv  z. B. die Reanimation an einer Puppe zu üben oder die  Händehygiene mithilfe von Rote-Bete-Saft als Kontrastmittel  auszuprobieren.  Schüler und Schülerinnen der neuen Krankenpflegeschule erklärten die Vitalzeichen,  Blutdruckkontrolle und Blutzuckermessen wurden an den jungen Besuchern nach Wunsch durchgeführt. Ein "Old Man" - Altersanzug konnte angezogen werden. Veränderungen, die Menschen im Alter in ihrer Bewegungsfähigkeit bzw. beim Sehen und Hören bekommen können, wurden hier am eigenen Leib erfahren. Diese Station beeindruckte die jungen Menschen sehr. Auf großes Interesse stieß auch die Station "OP-Schwester/-Pfleger". Hier konnten sich die SuS mit Unterstützung der Fachkräfte an einer Schlüsselloch-Operation ausprobieren, indem Bonbons in einem OP-Modell bewegt werden mussten.  Neu in diesem Jahr war die Möglichkeit, bei einem Speed-Dating ein kurzes Bewerbungsgespräch zu führen.  Wer Interesse an der Pflege hat, konnte sich bereits für eine Ausbildung im Jahr 2021  bewerben. Auch diese Gelegenheit wurde eifrig genutzt, denn in Meisenheim gibt es seit vergangenem Jahr eine neue Krankenpflegeschule und im Pflegebereich besteht bekanntermaßen eine große Nachfrage. Über die neue generalisierte Ausbildung zur Pflegefachfrau/-mann  wurde ebenfalls informiert. Ausgestattet mit vielen neuen Eindrücken und Erkenntnissen ging ein aktiver Vormittag zu Ende. Wie immer war diese Veranstaltung in Meisenheim hervorragend organisiert und präsentiert.

Karin Weyand

Sitemap